Attraktives Bauland im Dorf von Mund

Anfrage
  • Verkauf an Nichtschweizer (Ausländer mit Wohnsitz im Ausland) möglich.
  • Nur als Erstwohnsitz geeignet.

Lage und Erreichbarkeit

Mund auf der rechten Seite des Rhonetals nahe Brig liegt auf 1’188 m ü. M. und ist auf der gut ausgebauten Strasse sowie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (Postauto) ganzjährig gut erschlossen. Die Ortschaft Mund, Birgisch, und Blatten bei Naters gehören seit 2014 zur Gemeinde Naters.

Die Bauparzelle Nr. 12520 mit einer Fläche von 692 m2 liegt oberhalb des Dorfzentrums von Mund. Posthaltestelle, Restaurant, Einkaufsladen, Kirche und Schule sind in wenigen Minuten zu Fuss sehr gut erreichbar.

Beschrieb des Baugrundstücks in Mund

Die Parzelle liegt in der Wohnzone W2 und hat eine Ausnützung von 0.6. Die Zufahrt ist über die Dorfstrasse geregelt, jedoch nicht mit Lastwagen erreichbar. Infrastuktur (Strom, Wasser, Abwasser) teils vorhanden.

Art. 69 Wohnzone W2, Dorferweiterungszone W2 – DE

(Ausschnitt aus dem Bau- und Zonenreglement der Gemeinde Naters – Mund)

Zweck der Zone:       Die Überbauung mit Wohn- und Ferienhäusern in

                                   tradtionellen Formen

Bauweise:                 offen

Geschosszahl:          max. 2 Vollgeschosse

Gebäudehöhe           max. 9.50 m O.K. Fusspfette (Seitenhöhe)

                                   Max. 12.50 m O.K. (Firsthöhe)

Gebäudelänge          max. 20.00 m (Ausnahme siehe Art. 34)

Grenzabstand           kleiner Grenzabstand 1/3 der jeweiligen Gebäudehöhe, mindestens aber 3.0 m von jedem Punkt der Fassade aus gemessen

Grosser Grenzabstand: 70 % der Gebäudehöhe

Ausnutzung              az = 0.6

Lärmempfindlichkeit:Stufe II.

Baumaterial               In der Wohnzone W 2 sind reine Mauerwerksbauten gestattet

In der Dorferweiterungszone W2-DE ist das Sockelgeschoss in Mauerwerk oder Beton zu erstellen. Der Aufbau ist mindestens zur Hälfte in Holz auszuführen. Das Mauerwerk darf nicht zu hell gestrichen werden.

Verkaufspreis:        CHF 150.00 / m2

Verfügbarkeit:        Sofort oder nach Vereinbarung

Allgemeines über Mund

Das Bergdorf ist weit über die Landesgrenze hinaus für seinen Safran bekannt. Die edle Pflanze sorgt im Oktober unterhalb des Dorfes für Bewunderung, der Safranlehrpfad vermittelt viel Wissenswertes über die gelb-violette Blume. 15 Fahrminuten von der Agglomeration Brig-Glis-Naters entfernt, ist Mund der ideale Ausgangsort für Wanderungen und Schneeschuhexkursionen. Im Einklang mit der Natur bietet das sonnenverwöhnte Safrandorf eine intakte Landschaft mit atemberaubender Aussicht auf die Walliser Bergwelt. In der Region sind die Suonenwanderungen sehr beliebt. Weitere Infos: https://www.naters.ch/

Xaver Imhof

Immobilienvermittler

Xaver Imhof