Bauland und landwirtschaftlicher Boden in Eggerberg

Anfrage
  • Verkauf an Nichtschweizer (Ausländer mit Wohnsitz im Ausland) nicht möglich.

 

Lage und Erreichbarkeit

Die Baulandparzelle (Nr. 1980) mit einer Fläche von 448 m2, befindet sich zwischen den beiden Weilern Eggen und Finnen im Orte genannt «Wyer». Die Parzelle liegt in der Bauzone. Das Grundstück ist in der Wohnzone Ferienhauszone F1 und hat eine Ausnützungsziffer von 0.3.

Die Landwirtschaftsparzelle (Nr. 2010) mit einer Fläche von 1473 m2, befindet sich im Orte genannt «Schmitta». Die Parzelle liegt in der Landwirtschaftszone 2. Priorität.

Die Landwirtschaftsparzelle (Nr. 2011) mit einer Fläche von 614 m2, befindet sich ebenfalls im Orte genannt «Schmitta». Die Parzelle liegt in der Landwirtschaftsschutzzone Bundesinventar für Landschaften und Naturdenkmäler und Naturschutzgebiet von regionaler Bedeutung.

Die Landwirtschaftsparzelle (Nr. 2312) Miteigentumsanteil von 1/6, und einer Fläche von 2800 m2, befindet sich im Orte genannt «Straali». Die Parzelle liegt in der Landwirtschaftszone 2. Priorität.

Die Parzelle mit der Scheune (Nr. 1742) Miteigentumsanteil von 1/4, und einer Fläche von 60 m2,befindet sich im Orte genannt «Äbi». Die Parzelle liegt in der Landwirtschaftszone 2. Priorität.

 

Allgemeines über Eggerberg

Die sonnenverwöhnte Gemeinde Eggerberg setzt sich aus den Dörfern Eggerberg und Eggen sowie den Weilern Finnu, Mühlackern und Wirmschland zusammen. Der grösste Arbeitgeber der Region, die Lonza bietet den meisten Einheimischen einen Arbeitsplatz, einige Einwohner betreiben nebenberuflich einen kleinen Landwirtschaftsbetrieb. Das aktive Vereinsleben in Eggerberg hat einen hohen Stellenwert, vom Jugendverein, dem Frauen und Mütterverein, dem Sportverein oder die landwirtschaftlich orientierte Schafzuchtgenossenschaft, der Backhausgeteiltschaft und der Kulturkommission werden mit der Fülle an Vereinen viele Interessen abgedeckt. Das Dorfbild wird geprägt durch Holzhäuser, Stall-Scheunen aber auch modernen Bauten. Das beachtliche Wanderwegnetz mit total 40 km markierten Wanderwegen ist sehr beliebt. Diese werden als die schönsten Wanderziele im UNESCO Weltnaturerbe Jungrau-Aletsch eingestuft. Der beliebte Südrampenwanderweg Lötschberger oder entlang der jahrhundertalten Suone «Gorperi» oder «Mehrheji» bringt von Frühling bis Herbst Gäste ins Dorf.

Weitere Infos: http://www.eggerberg.ch oder www.sonnige-halden.ch

                                               

Verkaufspreis: Parzelle Nr.  CHF 49'000.00

Verfügbarkeit: Sofort oder nach Vereinbarung

Marco Williner

Immobilienvermittler

Marco Williner