.. an hervorragender Wohnlage

 

  • Verkauf an Ausländer (Nichtschweizer mit Wohnsitz im Ausland) nicht möglich
  • Verkauf als Feriendomizil (Zweitwohnung) möglich

 

Vorzüge der Attika-Wohnung

  • Modernes Baukonzept
  • Stilvoller Ausbaustandard
  • Hochwertige Materialien
  • Ideal zum Vermieten
  • Ideal für eine Familie
  • Grosszügige, helle Wohnräume mit teils aussergewöhnlicher Raumhöhe
  • Teilweise elektrisch betriebene Storen
  • 2 Terrassen auf der Süd-Westseite mit viel Abendsonne
  • Nähe (5 Gehminuten) Bahnhof Visp, Schwimmbad und Sportplatz
  • Ruhige Wohnlage mit Nähe zur Stadt
  • Garagenplatz in Einstellhalle und Aussenparkplatz
  • Spielplatz direkt neben dem Haus

 

Lage und Erreichbarkeit

Die attraktive 5.5-Zimmer Attikawohnung (Baujahr 2010) befindet sich in bester Wohnlage in den Kleegärten in Visp. Der Bahnhof von Visp sowie diverse Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants sind innerhalb weniger Gehminuten erreichbar. Die Fahrzeit zwischen Visp und Bern beträgt seit dem Bau des NEAT-Tunnels nur noch 54 Minuten. Sportbegeisterte kommen in Visp voll auf Ihre Kosten, denn Fussballplätze, Schwimmbad, Eishalle etc. befinden sich in der wachsenden, aufstrebenden Stadt im Oberwallis.

 

Beschrieb der 5.5-Zimmer Attikawohnung in Visp

Die sehr geräumige Attika-Wohnung mit insgesamt 173 m2 Wohnfläche (BGF) verteilt sich auf zwei Etagen auf das 3. und 4. Obergeschoss und ergibt ein inniges Wohngefühl. Die beiden mit Sonnenstoren ausgestatteten Terrassen (zusammen 31.5 m2) laden zum Entspannen und zum Sonnenbaden bei Abendsonne ein. Für's Wohlgefühl im Sommer und im Winter besitzt die obere Terasse einen Vollschutz.

Die Raumhöhe von teils bis zu ca. 4.5 m unterstreichen den grosszügigen Charakter der Wohnung, welche über einen hochwertigen Ausbau verfügt und mit massivem, dunklen Eichenparkett ausgestattet ist. WC, Bäder und Duschen sind mit erstklassigen Fliesen verlegt. Die beiden Duschen haben einen flachen Einstieg und sind sehr grosszügig konzipiert. Die Storen sind teilweise mit einem elektrischen Antrieb versehen. Die Fussbodenheizung und die Warmwasseraufbereitung wird über Fernwärme betrieben.

Die Wohnung und die Tiefgarage sind mit einem Personenlift und mit der Treppe erreichbar. Zusätzlich steht auch noch ein Aussenparkplatz, sowei ein Keller zur Verfügung.

 

3. Obergeschoss

  • Grosszügiges Entrée 
  • Offener Wohnbereich mit Sicht auf den Dachstuhl (Einrichtung von home cinema 5.1 möglich)
  • Lichtdurchfluteter, geräumiger Wohnraum
  • Moderne Wohnküche mit Zugang zum Balkon und Sicht auf's Vispertal und Mischalbelgruppe
  • Badezimmer mit WC / Dusche und Badewanne en suite
  • Zwei sehr grosszügige, geräumige Zimmer
  • Praktisches Reduit, welches als Waschküche oder Badezimmer ausgebaut werden kann

Die beiden Etagen sind mit einer eleganten Treppe (inkl. Absturzsicherung) verbunden. 

 

4. Obergeschoss

  • WC, Dusche und Lavabo
  • Zwei grosszügige offene, helle Zimmer (Dachstuhlsicht) mit Zugang zur grosszügiger Terasse mit Sicht gegen Süd-Westen
  • Die Terasse ist mit Sonnen-, sowie Seitenstoren ausgestattet

 

Allgemeines

  • Waschküche im Miteigentum
  • Keller im Untergeschoss 
  • Autoabstellplatz in Einstellhalle
  • Aussenparkplatz

 

Nebenkosten: Die jährlichen Nebenkosten wie Heizung, Strom, Versicherung, Verwaltung, Abwart, etc. belaufen sich auf ca. CHF 5'400.00

Verkaufspreis: CHF 990'000.00 für diese fantastische Duplex-Attikawohnung mit Parkplatz in der Einstellhalle, Aussenparkplatz sowie Keller

Verfügbarkeit: Nach Vereinbarung. Die Wohnung ist zur Zeit noch vermietet

 

Allgemeines über Visp

Industrie- und Verkehrszentrum im Oberwallis

Das Städtchen Visp hat sich seit seiner ersten urkundlichen Erwähnung im Jahre 1214 vom nostalgischen Marktflecken zum dynamischen Industrie-, Gewerbe- und Verkehrszentrum entwickelt. Mit seinen bald 8’000 Einwohnern und den rund 9’000 Arbeitsplätzen sowie den zukunftsträchtigen Investitionen des international ausgerichteten Chemie- und Pharmaunternehmens Lonza steht der Wohn- und Werkplatz Visp im Zentrum des Oberwallis.

Seit der Eingemeindung von Eyholz 1972 hat sich das Städtchen auch zur Schnittstelle der Region rund um Visp mit ihren 13’000 Einwohnern entwickelt und nimmt in vielerlei Hinsicht die Rolle als Regionalzentrum mit den verschiedensten Dienstleistungen wahr.

Als NEAT-Verkehrsknotenpunkt ist Visp optimal in alle Richtungen angebunden und bietet sich als zentral gelegener Ausgangspunkt für die Attraktionen der nahegelegenen Destinationen an.

Ausgehend von einer charmanten Altstadt im Herzen von Visp setzt die Gemeinde über eine durchdachte Masterplanung städtebauliche Akzente im Innern und besticht durch gestalterisch überzeugende Neubausegmente in den Aussenquartieren. Vervollständigt wird diese städtische Wohnqualität durch eine grosszügig ausgebaute Infrastruktur, welche die heutigen Bedürfnisse in Bildung, Kultur, Sport und Freizeit abzudecken vermag.

Xaver Imhof

Immobilienvermittler

Xaver Imhof