Einfamilienhaus im Herzen des Mattertals

Anfrage
  • Verkauf als Zweitwohnung (Feriendomizil) möglich
  • Verkauf an Ausländer (Nichtschweizer mit Wohnsitz im Ausland) möglich

 

Vorzüge der Liegenschaft

  • Gepflegter Allgemeinzustand
  • Helle Räumlichkeiten
  • Schöner Ausblick von der sonnigen Terrasse
  • Naturnahes Wohnen
  • Zentrale Lage zu den grossen Kurorten Grächen, Zermatt und Saas Fee
  • Optimale Anbindung an die örtliche Infrastruktur
  • 25 Autominuten zum Zentrum von Visp
  • Bushaltestelle in unmittelbarer Nähe

 

Lage und Erreichbarkeit

Das Bergführerdorf St. Niklaus im Mattertal/Nikolaital liegt auf 1‘120 m ü. M. Der Hauptort des Mattertals befindet sich am Fusse der Weisshorn- und Mischabelgruppe. Als sechstgrösste Gemeinde im Oberwallis zählt St. Niklaus 2'400 Einwohner und weist eine ausgeprägte Streusiedlung auf. Einige Weiler sind in den letzten Jahrzehnten mit dem Dorfkern zusammengewachsen. Die Ortschaft ist während dem ganzen Jahr mit dem Auto und den öffentlichen Verkehrsmitteln (Matterhorn Gotthard Bahn – MGB) gut erschlossen.

Das Chalet «Waldrand» liegt im Weiler «Wichel» an der Hauptrasse Richtung Grächen. Primar- und Orientierungsschule, Bahnhof sowie das Zentrum von St. Niklaus sind mit dem Bus in wenigen Minuten erreichbar.

 

Beschrieb des Chalet Waldrand

Das Haus aus dem Jahre 1952 wurde stets gut unterhalten. In den Jahren 2006 und 2007 wurde das Haus renoviert und saniert (Fenster, Böden, Türen, Treppen usw.). Die Renovierung umfasste den gesamten ersten Stock und das Dachgeschoss inkl. Dach. Die sonnenverwöhnten Balkone befinden sich auf der Südseite. Auf der Nordseite befindet sich der Anbaukeller mit Öltank.

Geheizt wird mit zentraler Ölheizung. Die Wärmeverteilung erfolgt mittels Radiatoren.

Im Erdgeschoss wurde ein zusätzliches Zimmer erstellt und dient als Büro.

 

Erdgeschoss

  • Eingang / Garderobe / Flur
  • Grosse Waschküche
  • Technikraum / Heizungsraum
  • Kleine Werkstatt / Hobbyraum
  • Gemüse - / Weinkeller
  • Büro / Atelier

 

Obergeschoss

  • Offener Küchen- und Essbereich
  • Wohnzimmer mit Holzofen (Speckstein)
  • 2 Zimmer
  • WC / Dusche / Lavabo 
  • Balkon auf der Südseite

 

Dachgeschoss

  • Kleiner Flur
  • Grosser Estrich
  • Badezimmer mit Badewanne / Lavabo und grossem Dachfenster
  • Zimmer mit Einbauschränken
  • Kleiner Süd Balkon

 

Verkaufspreis: CHF 498‘000.00; Parkplatz kann bei der Gemeinde St. Niklaus in Dauermiete gemietet werden.

Verfügbarkeit: Ab Sommer 2020 oder nach Vereinbarung

 

Allgemeines über St. Niklaus

Seit Beginn des hochalpinen Bergsteigens in der Region ist St.Niklaus Zentrum des Bergsteigens und des Bergführerwesens. Um der Bedeutung des Bergsteigens in St. Niklaus mehr Aufmerksamkeit zu schenken, entstand im Meierturm, dem ältesten Haus im Mattertal, das Heimat- und Bergführermuseum. Bekannt in St. Niklaus ist der heimische Quarzit, welcher bis ins Jahr 2005 kommerziell abgebaut wurde. Die Dächer im Zentrum von St. Niklaus sind mit den grünschimmernden Quarzitplatten gedeckt. Das Ortsbild von St. Niklaus wird durch alte, gut erhaltene Steinhäuser, Scheunen und Ställe geprägt, die Strassen im Dorfkern schmücken Pflastersteine. Grösster Arbeitgeber vor Ort ist der Industriebetrieb Scintilla AG, eine Zweigniederlassung der Bosch AG. 600 Arbeitnehmer stellen Zubehör für Elektrogeräte her. Dabei ist dieses Werk weltweiter Branchenführer bei der Herstellung von Stichsägeblätter.

St. Niklaus gehört zur kinderfreundlichen Tourismusdestination Grächen. Dieses bietet im Winter ein schneesicheres Skigebiet mit 44 Pistenkilometern und im Sommer bezaubernde Suonenwanderungen. Ein beliebtes Ausflugsziel der Einheimischen ist die per Luftseilbahn erreichbare Alpe Jungen.

Weitere Infos: www.st-niklaus.ch

Marco Williner

Immobilienvermittler

Marco Williner