Sie sehnen sich nach Ruhe, Platz zum Verweilen, laue Sommerabende am Grill und herrlich klare Wintertage mit Schnee und Sonne satt? Ein bezauberndes Chalet, in idyllischer Lage mit traumhaften Panoramablick auf die Walliser Alpen wartet auf Sie als seine neuen Besitzer!

  • Verkauf als Feriendomizil (Zweitwohnung) möglich
  • Verkauf an Ausländer (Nichtschweizer mit Wohnsitz im Ausland) möglich

 

Vorzüge des Chalets

  • Ideal für Ruhesuchende
  • Ideal für eine Familie
  • Wochenend- und Ferienhaus in sagenhafter Umgebung
  • Ein Paradies mit Natur, Sonne und Ruhe
  • Ort der Entschleunigung und Wellness für die Seele
  • Einmaliger Panoramablick über die Walliser Alpenwelt
  • Einziehen und Wohnen in angenehmer Wohnatmosphäre
  • Vorzüglicher Ausgangspunkt im Oberwallis
  • Nur 15 Autominuten bis nach Blatten Belalp, das Familienparadies im Wallis
  • 10 Autominuten bis nach Brig
  • Abseits im Grünen gelegen und trotzdem zentrumsnah
  • Platzbietender, nach Süden und Westen ausgerichteter Eckbalkon
  • Eigene Garagenbox

 

Lage und Erreichbarkeit

Das Dorf Birgisch (1’093 m ü. M.) erstreckt sich in Form von verstreuten Weilern über ein langes Hochplateau an der rechten Flanke des Rhonetals. Birgisch, zur Gemeinde Naters gehörend, ist während dem ganzen Jahr auf der gut ausgebauten Kantonsstrasse und mit dem öffentlichen Verkehr (Postauto ab Bahnhof Brig) erreichbar. Wie die gesamte rechte Talseite im Walliser Rhonetals profitiert auch das Bergdorf Birgisch von einer ausserordentlich sonnenreichen Lage. Dazu kommen die fantastischen Ausblicke auf die Gipfel im Simplongebiet.

Das Chalet liegt oberhalb in Birgisch. Die zugehörige Garage befindet sich am Ende der Zufahrt. Von dort aus sind es ca. 120 m zu Fuss über einen, im ersten Drittel etwas steilen, Naturpfad bis zum Chalet.

 

Beschrieb des Chalets

Das Haus mit Baujahr 1982/83, welches sich in einem guten Allgemeinzustand befindet, ist nach Süden in unverbaubarer und sonnig exponierter Lage ausgerichtet und verfügt auf ca. 120 m2 Wohnfläche über 3 Schlafzimmer, einen grossen Wohnraum und eine abgeschlossene Küche. 

Beim Zugang zum Chalet, auf der Nordseite des Hauses, fliesst ein Gebirgsbächlein, im Wallis Suone genannt, gemütlich dahin und vermittelt echtes Ferienfeeling. Über den Eingangsbereich mit Garderobe und Treppe in das Untergeschoss gelangt man in einen überraschend grossräumigen und lichtdurchfluteten Wohn- und Essbereich. Ein Cheminée sorgt für behagliche Wärme und Wohlfühlmomente an Wintertagen. Der Wohnraum, der nach oben bis zum Dach offen gestaltet ist, verfügt über zwei Zugänge auf den grosszügigen, nach Süden und Westen ausgerichteten Balkon. Von hier aus kann man den atemberaubenden Ausblick über die Simplon Region im Süden und das Rhonetal im Westen geniessen. Auch die zweckmässig ausgebaute Küche sowie ein Tages-WC mit Lavabo finden sich auf dieser Etage.

Die im Eingangsbereich befindliche Treppe führt in das Erdgeschoss mit drei Schlafzimmern. Zwei der Zimmer verfügen über über Einbauschränke und einen eigenen Zugang zum Aussenbereich. Ein weiteres Zimmer wurde zu einem Nutzraum mit Waschmaschinenanschluss umfunktioniert. Kann aber auch als Schlafzimmer genutzt werden. In dieser Ebene befinden sich ausserdem ein Abstellraum mit Ablageflächen und ein Technikraum, in dem der Warmwasserboiler und der Elektroverteiler platziert sind.

Zum Haus gehört ebenso ein Abstellraum für Gartenmaterial mit Waschbecken im Erdgeschoss, der nur über eine Tür von aussen begangen werden kann.

Das Chalet wird mittels mit Elektroheizungen beheizt. Zusätzlich sorgt ein Chemineé im Wohnbereich an kalten Tagen für gemütliche Wärme. Die Wände im Haus sind teils mit Täfer und teils mit Verputz ausgebaut. Die Nassräume sind mit Mosaikplättli ausgekleidet. Im ganzen Haus wurde ein weicher, cremefarbiger Teppichbelag verlegt.

Dieses Wohlfühl-Chalet punktet ausserdem mit angenehmen Raumhöhen von 2.35 m in den Zimmern und im Wohnbereich von 7.35 m.

Eine eigene Garagenbox rundet dieses interessante Angebot ab.

 

Raumaufteilung

Aussenbereich

  • Abstellraum mit Lavabo

Erdgeschoss

  • Treppe in das Obergeschoss
  • Korridor
  • WC / Badewanne / Lavabo
  • 2 Zimmer mit Einbauschränken und Zugang zum Aussenbereich
  • 1 Zimmer als Schlaf- oder Arbeitszimmer mit Waschmaschinenanschluss
  • Abstellraum mit Tablaren
  • Technikraum mit Wasserboiler und Elektrotableau

Obergeschoss

  • Eingangsbereich
  • Garderobe
  • Tages-WC / Lavabo
  • Wohn- und Esszimmer mit Chemnieé und Zugang zum Eckbalkon
  • Küche

 

Die jährlichen Nebenkosten (Heizung, Strom, Gebäudeversicherung, Wasser, Abwasser, etc.) betragen ca. CHF 2'700.00

 

Verkaufspreis: CHF 519'000.00 für dieses teilmöblierte, traumhafte Chalet mit Garagenbox. 

Verfügbarkeit: Sofort oder nach Vereinbarung

 

Allgemeines über Birgisch

Das öffentliche Leben in Birgisch spielt sich im Hauptweiler «Zär Kapälla» ab. Hier stehen im Umkreis weniger Meter die Kapelle aus der Ritterzeit, das Schul- und Gemeindehaus sowie das Restaurant, Feuerwehrlokal und ein Lebensmittelgeschäft. Oberhalb des Birgischer Waldes und der senkrecht abfallenden Felsen thront die Nesselalp. Sie gilt als beliebter Rastpunkt auf der herrlichen Wanderung Birgisch–Belalp. Suonen sind historische Bewässerungskanäle im Wallis, erstmals wurde die Suone Obersta 1435 erwähnt. Sie erhält ihr Wasser aus dem Mundbach und führt es östlich von Birgisch in den Milchbach. Blickt man von Birgisch hinüber auf die andere Seite des Gredetschtals, liegt dort die Gemeinde Mund. Das Bergdorf ist weit über die Landesgrenze hinaus für seinen Safran bekannt. Bekannt ist die Region Naters - Blatten – Belalp vor allem aber durch die Mitgliedschaft im UNESCO Weltnaturerbe Schweizer Alpen Jungfrau – Aletsch. Weitere Infos: http://www.birgisch.ch

Carola Dolling

Immobilienvermittlerin

Carola Dolling