Sie suchen einen Ort zum Entspannen, weit ab von Lärm, Hektik und Stress mit Möglichkeiten zur Selbstverwirklichung und einem atemberaubenden Blick ins Tal? Ihr Traum geht mit diesem abgelegenen Chalet in den Walliser Bergen in Erfüllung.

 

  • Verkauf als Feriendomizil (Zweitwohnung) möglich
  • Verkauf an Nichtschweizer (Personen mit Wohnsitz im Ausland) nicht möglich

 

Vorzüge des Chalets oberhalb von Hohtenn

  • Ideal für Menschen, die auch in der Freizeit nicht untätig sein möchten
  • Ideal für Handwerker
  • Ideal für Ruhesuchende
  • Wochenend- und Ferienwohnung in den Bergen
  • Umgeben von dichten Wäldern
  • Ein Paradies mit Natur, Sonne und Ruhe
  • Einmaliger Panoramablick
  • Gemütlicher Holzofen
  • Ort der Entschleunigung und Wellness für die Seele
  • Solardusche auf dem Vorplatz
  • Viel Platz für Handwerk, Basteln, Malen, Geniessen, Träumen …

 

Lage und Erreichbarkeit

Das Walliser Bergdorf Hohtenn liegt an schöner und sonniger Südlage auf ca. 820 m ü. M., oberhalb von Steg mit sehr schönem Ausblick auf das Rhonetal. Steg liegt in der Talebene an der Strasse nach Goppenstein. Das Dorf Hohtenn ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (Postauto und BLS-Bahn) einwandfrei erschlossen. Das Dorf, an einem südlich exponierten Hang gelegen, trumpft definitiv mit seiner Sonnenscheindauer. Hohtenn ist auf einer gut ausgebauten Strasse das ganze Jahr von Steg oder Goppenstein erreichbar.

Das Ferienhaus befindet sich oberhalb der Laden Alp auf ca. 1'500 m ü. M, die man erreicht, nach dem man das Dorf Hohtenn durchfahren hat. Es besteht eine Parkmöglichkeit an der Strasse. Zu Fuss gelangt man über einen bequemen Waldweg von ca. 500 m zum Haus. Der letzte Anstieg zum Haus ist etwas steil, aber mit wenigen Schritten machbar. Für den Transport von Gepäck, Verpflegung etc. steht ein Minidumper (Raupenfahrzeug) zur Verfügung, der im Kaufpreis inbegriffen ist. Im Winter ist das Chalet mit dem Auto nicht erreichbar, da die Strasse nicht geräumt wird. In dieser Zeit wird am Bahnhof Hohtenn parkiert. Zu Fuss geht es dann ca. 1 ½ Stunden mit Schneeschuhen den Hang hinauf. Die Sperrzeit der Strasse ist jeweils vom 20. Dezember – 15. März. (je nach Schneelage)

 

Beschrieb des Chalets

Dieses heimelige Chalet steht schön exponiert auf einer Waldlichtung und ist von Lärchenbäumen umgeben. Das Haus mit ca. 110 m2 Wohnfläche und Baujahr 1974 ist mit einem Eternitdach gedeckt und seinem Alter entsprechend in einem sehr guten Allgemeinzustand. Es wurde vor Einführung der Zonenordnung erstellt und befindet sich ausserhalb der Bauzone. Das Haus punktet durch seine idyllische, abgelegene und sonnige Lage und mit einem sensationellen Blick ins Tal und auf die Walliser Bergwelt.

Im Erdgeschoss des Hauses befinden sich 5 Räume, die im Moment für Holzvorrat, Gartenwerkzeug, den Solarboiler und zwei weitere Abstellräume genutzt werden.

Über eine Steintreppe im Inneren des Hauses gelangt man in die Wohnung im 1. Obergeschoss, die auch über eine Tür direkt von aussen begangen werden kann. Hier befindet sich ein Korridor mit Garderobe und der Zugang zum Hobbyraum mit Hobelbank. Vom lichtdurchfluteten Wohn- und Essraum mit Zugang zur Küche, die mit einem Gasherd ausgestattet ist, gelangt man auf den grosszügigen Balkon. Von hier aus geniesst man einen atemberaubenden Ausblick auf die Walliser Berge.

Das 2. Obergeschoss mit 3 Schlafzimmern und 2 Estriche sowie einem Raum für die Solarbatterien/Wechselrichter erreicht man über eine hausinterne Holzwendeltreppe.

Geheizt wird dieses gemütliche Chalet mit einem Holzofen in der Stube im 1. Obergeschoss. Acht Solarpanels auf dem Dach und zwei Panels am Balkongeländer sorgen für die Warmwasseraufbereitung und unterstützen die Stromversorgung im Haus. Der Solarboiler fasst 400 Liter und wird bis 80 Grad erhitzt. Die überraschende Solardusche im Garten vor dem Haus ist eine witzige und willkommene Idee, um ungezwungen in der Natur zu Duschen. 

Zum Chalet gehören ebenso 1000 m2 Wiese und 928 m2 Weidefläche mit Wald.

Es stehen keine kurz- bis mittelfristige Investitionen an.

 

Beschrieb der Liegenschaft

Erdgeschoss

  • Raum für Holzvorrat
  • Raum für Gartenwerkzeug
  • Raum mit Solarboiler
  • 2 Räume zur diversen Nutzung

1. Obergeschoss

  • Eingangsbereich / Garderobe
  • Hobbyraum mit Hobelbank
  • Wohnzimmer mit Holzofen und Zugang zum Balkon
  • Küche
  • Schlafzimmer
  • Badewanne / WC / Lavabo

2. Obergeschoss

  • Korridor
  • 3 Schlafzimmer
  • 2 Estriche
  • Zimmer für die Solarbatterien/Wechselrichter

 

Preis: CHF 398'000.00 für dieses bezaubernde Anwesen mit Wiese und Weide, inklusive aller im Haus befindlichen Möbel und dem gesamten Inventar sowie dem Minidumper             

Verfügbarkeit: Nach Vereinbarung

 

Allgemeines über Hohtenn

Die Gemeinde Steg-Hohtenn hat sich in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts vom Bauerndorf zu einer attraktiven Wohngemeinde entwickelt. Die Ortschaft profitiert seit den 60er Jahren vom Wirtschaftsaufschwung und bietet heute über 1’000 Arbeitsplätze dank der Ansiedelung der der Alusuisse, heute Constellium. Wanderbegeisterte finden in Hohtenn an der BLS-Südrampe den vielbesuchten, voll der Sonne ausgesetzten Lötschberg-Höhenweg, welcher bis nach Naters führt. Die «Sonnige Halden» des Hohtennerberges mit den Alpen «Laden», «Tatz» und «Joli» sind Teil des UNESCO Naturwelterbes «Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch». Im Winter lädt das Alpin-Skigebiet Lauchernalp des angrenzenden Lötschentales zum alpinen und nordischen Wintersport ein. Weitere Infos: http://www.steg-hohtenn.ch und http://www.sonnige-halden.ch

Carola Dolling

Immobilienvermittlerin

Carola Dolling