Gemütliche 2.5-Zimmerwohnung im Langlauf- und Wanderparadies

Anfrage

Ideal für Sportbegeisterte und Erholungssuchende

 

  • Verkauf als Feriendomizil (Zweitwohnung) möglich.
  • Verkauf an Nichtschweizer (Ausländer mit Wohnsitz im Ausland) möglich.

 

Vorzüge der Liegenschaft

  • Ideal für Eigenbedarf oder als Ferienwohnung
  • Ruhige und sonnige Lage
  • Lichtdurchflutete, helle Zimmer
  • Bahnhof der Matterhorn Gotthard Bahn in der Nähe
  • Bushaltestelle in Gehdistanz
  • Nahe der Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants
  • Optimale Anbindung an örtliche Infrastruktur
  • Ski-, Wander- und Bikeeldorado
  • Langlaufloipe direkt vor der Haustür
  • Nähe zum Freiluftbad Reckingen
  • Überdachter Autoabstellplatz am Haus

 

Lage und Erreichbarkeit

Reckingen, zur Gemeinde Goms gehörend, liegt auf 1‘300 m ü. M. und ist das ganze Jahr auf einer gut ausgebauten Kantonsstrasse und mit dem öffentlichen Verkehr (Matterhorn Gotthard Bahn und Autoverlad Furka in Oberwald/Realp) problemlos erreichbar. Ideale Anreisezeiten bestehen aus der Zentral- aber auch aus der Süd- und Westschweiz.

Die Wohnung befindet sich im Parterre eines 1996 komplett renovierten Dreifamilienhauses direkt neben der Rhone und unmittelbar bei der MGB-Brücke. Der Bahnhof der Matterhorn Gotthard Bahn ist rund 2 Gehminuten entfernt.

 

Beschrieb der 2-Zimmerwohnung

Übersicht

  • Wohnfläche ca. 50 m2
  • Geheizt wird mittels zentraler Ölheizung, Fussbodenheizung
  • Holzfenster
  • Laminat- und Fliessenfussboden

 

Raumkonzept

  • Renovationsbedürftige Küche mit offenem weiträumigen Wohn- und Essbereich
  • 1 Schlafzimmer
  • WC / Dusche / Lavabo
  • Keller

 

Miteigentum

  • Waschküche
  • Veloraum

 

Nebenkosten: Inkl. Heizkosten, Strom, Versicherung +/- CHF 1’600.00

 

Verkaufspreis: CHF 179'000.00 für diese helle, geräumige Wohnung inklusive gedeckter Stellplatz Auto

Verfügbarkeit: sofort

 

Allgemeines über Reckingen

Reckingen ist aufgrund von Funden die älteste Ortschaft im Hochtal Goms. Diese gehen zurück auf die Zeit der Kelten und Römer. Mit viel Liebe zum Detail wurden im Bergdorf altehrwürdige Gebäude wie Sägerei, Mühle, Glockengiesserei, Backhaus und Waschhaus restauriert. Die naturnahe Kulturlandschaft ist der grösste Schatz des Goms. Beim Wandern, Spazieren, Langlaufen, Skifahren, Schneeschuhlaufen, Winterwandern, Skitouren, Biken, Bergsteigen und Fahrradfahren zwischen 1’200 und 4’000 m. ü. M. kommt man diesem Naturerlebnis sehr nahe. Das Goms ist eine der sonnenverwöhntesten Gegenden der Alpen. Von den hochalpinen Gletschern und Viertausendern durch die sanften Alpweiden und uralten Lärchenwälder bis zu den saftigen Wiesen verzaubert die Natur das Gemüt. Das Goms ist eine der natürlichsten und besterhaltenen Alpengebiete.

Carola Dolling

Immobilienvermittlerin

Carola Dolling