• Verkauf als Zweitwohnung (Feriendomizil) möglich
  • Verkauf an Nichtschweizer (Ausländer mit Wohnsitz im Ausland) nicht möglich

 

Vorzüge der Liegenschaft

  • Parkplatz in Einstellhalle
  • Aussenparkplatz
  • Gartenanteil
  • Traumhafte Aussicht
  • Giltsteinofen
  • Einziehen und Wohnen
  • Ruhige Lage
  • Studio könnte als Atelier, Massagepraxis usw. gebraucht werden

 

Lage und Erreichbarkeit

 

Das Einfamilienhaus im Jahr 1987 erbaut, befindet sich im Ortsteil «Ober Guet» beim geschichtsträchtigen Bischofsschloss aus dem 12. Jahrhundert. Die unmittelbare Nähe zur Natur lädt zu erholsamen Spaziergängen oder Schneeschuhwanderungen ein. In wenigen Gehminuten erreichen Sie das Dorfzentrum. Die umliegenden Dorfzentren erreichen Sie rasch zu Fuss, mit dem Auto oder mit dem ÖV

 

Beschrieb der Wohnung in Naters

 

Übersicht

Die optimale Südausrichtung des Gebäudes und das angrenzende Naherholungsgebiet verleihen dem familiären Mehrfamilienhaus seinen Charakter. Das Haus wurde 1987 erbaut, die Fassade mit Balkon und die Ölheizung wurden 2014 erneuert. Im Verkaufspreis enthalten ist das Studio (BGF 30.00m2) im Erdgeschoss, die 4.5 Zimmerwohnung (BGF 132.00m2 und Balkon 20.00m2) im 2. Obergeschoss und Anteil am Dachgeschoss, das ausgebaut werden könnte.

 

Erdgeschoss

  • Gartensitzplatz
  • Studio
  • Keller
  • Waschküche

 

2. Obergeschoss

  • Garderobe im Entrée
  • Essküche
  • Wohnzimmer mit Giltsteinofen
  • 3 Schlafzimmer
  • Tages WC
  • Gartensitzplatz
  • Balkon Südseitig

 

Dachgeschoss

  • Kniestockhöhe ca. 1.80m
  • Kann ausgebaut werden

 

Umschwung

  • Gartensitzplatz
  • Anteil Garten

 

Die jährlichen Nebenkosten betragen ca. CHF 2'000.00

Verfügbarkeit: Nach Vereinbarung

Verkaufspreis: CHF 498'000.00 inkl. Wohnung, Studio, Parkplätze und Inventar 

 

Allgemeines

Naters ist eine geschichtsträchtige Ortschaft am rechten Rhone Ufer. Die in der Talebene liegende Gemeinde grenzt an die Ortschaften Bitsch, Riederalp, Termen, Brig, Eggerberg, und Lalden. Das Gebiet erstreckt sich von 673 m ü. M. bis hinauf zur Belalp zum 4’195 Meter hohen Aletschhorn. Im Jahr 2013 fusionierten die Gemeinden Birgisch, Mund und Naters. Als eine der grössten Gemeinden zählt Naters an die 10'000 Einwohner, behielt aber im alten Dorfteil den Dorfcharakter. In wenigen Gehminuten erreicht man den wichtigen Verkehrsknotenpunkt Brig. Naters weisst eine aktive Vereinskultur auf und die Schulen (Kindergarten, Primarschule, Orientierungsschule) befinden sich vor Ort.

Zu den Hauptverkehrszeiten sind die Ortschaften Birgisch und Mund praktisch im Stundentakt durch Postautos erschlossen.

Marco Williner

Immobilienvermittler

Marco Williner