Mehrfamilienhaus mit vielen Möglichkeiten

Anfrage

Ruhig gelegen mit fantastischer Aussicht auf die Gemmiberge und das Rhonetal – ein Wunschobjekt für Familien.

 

  • Verkauf an Nichtschweizer (Ausländer mit Wohnsitz im Ausland) möglich

 

Vorzüge der Liegenschaft

  • Fantastisches Haus mit vielen Möglichkeiten
  • Viel Platz und ideale Infrastruktur für mehrere Familien
  • Diverse Nebenräume für Arbeit, Büro, Lager und Hobbies
  • Eigene Parkplätze vor dem Haus
  • Wunderbare rundum-Aussicht auf die imposante Bergwelt
  • Ausgangspunkt für Wanderungen und Biketouren
  • Die Nähe zu Leukerbad mit seinem Skigebiet und seinen warmen Quellen
  • Zahlreiche Möglichkeiten für eindrückliche Wanderungen
  • Postautohaltestelle vor dem Haus
  • Einkaufsmöglichkeit in unmittelbarer Nähe

 

Lage und Erreichbarkeit

Albinen befindet sich auf der rechten Seite des Rhonetals auf 1'300 m ü. M. Das Bergdorf ist Teil des Bezirks Leuk. Die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln erfolgt bis Leuk mit der Eisenbahn, anschliessend fährt der Bus der Verkehrsbetriebe Leuk-Leukerbad und Umgebung (LLB) von Leuk Bahnhof nach Albinen. Dieses Dorf gehört auch in den Perimeter des regionalen Naturpark Pfyn-Finges.

Das «Rhodania» liegt wenige Meter oberhalb der Kantonsstrasse, ca. 500m vor dem malerischen Bergdorf Albinen, umgeben von Wiesen, Wäldern und Bergen.

 

Beschrieb der Liegenschaft

Übersicht

Das «Rhodania» wurde von den heutigen Besitzern in den letzten Jahren als Seminar-Hotel und Bistro betrieben. Wegen der Corona-Pandemie musste es 2020 geschlossen werden. Das ehemalige Hotel-Restaurant befindet sich auf einer Grundstücksfläche von 1'661 m2 und wird mittels einer zentralen Ölheizung beheizt. Die Liegenschaft verfügt über 11 Aussenparkplätze und 3 abgetrennten Garagenboxen und in einer Garagenbox befindet sich der Tankraum. Das 1964 erbaute Haus befindet sich in einem guten Allgemeinzustand. Die Liegenschaft wurde in den Jahren 2017-2018 vollständig renoviert.

Mit geringen Investitionen lässt sich das Rhodania wieder wie ursprünglich als Mehrfamilienhaus nutzen.

Im Haupthaus gibt es eine neurenovierte 5.5-Zimmer-Wohnung auf zwei Etagen mit einem grossen Balkon auf der Südseite, der auf einen Sitzplatz im Garten führt. Auf den darüber liegenden zwei Etagen gibt es 12 individuell eingerichtete Zimmer mit Dusche und WC. Die sechs nach Süden ausgerichteten Zimmer haben einen Balkon. Weiter sind im Haupthaus die grosse Gastroküche, ein 50 Quadratmeter grosser Saal mit Bibliothek sowie diverse Nebenräume zu finden.

Eine zweite Wohnung lässt sich im ersten Obergeschoss ohne grossen Aufwand realisieren, da alle elektrischen und sanitären Anschlüsse schon vorhanden sind. Zwei Hotelzimmer können – wie in der unteren Wohnung realisiert – zu einem grösseren Raum verbunden werden. In einem Hotelzimmer kann ohne Probleme eine Küche eingebaut werden.

Neben den zwei Wohnetagen hat es im obersten Geschoss nochmals vier vollständig eingerichtete Zimmer, zwei davon mit Balkon. Auch hier könnte eine Wohnung eingerichtet werden – oder man benutzt den obersten Stock für Gästezimmer.

Der anstelle des früheren Restaurants im Holzbau errichtete Saal umfasst 120 Quadratmeter und bietet eine einmalige Sicht auf Berge und Tal. Direkt vom Saal kommt man auf die 70 Quadratmeter grosse Terrasse, die völlig privat und von keinem anderen Haus eingesehen werden kann. Unter der Terrasse hat es drei Räume, die als Atelier, Bistro mit Küchenkombination und Keramikbrennraum mit Starkstromanschluss verwendet wurden. Direkt ausserhalb gibt es einen rund 100 Quadratmeter grossen Sitzplatz mit bester Aussicht.

Im Untergeschoss hat es neben den Keller- und Waschräumen noch ein Gästezimmer mit Dusche und Toilette. Unterhalb der grossen Terrasse hat es zwei grosszügige Zimmer mit Keller und Zusatzraum, die beispielsweise als Atelier oder Bistro genutzt werden könnten. 

Im Rhodania hat es neben dem Wohnraum genügend Platz zum Arbeiten, sei dies für Homeoffice oder zum Betreiben eines eigenen Gewerbes. Wie bereits erwähnt, kann in den Räumen unterhalb der Terrasse ein Bistro eingerichtet werden – eine Küchenkombination ist schon eingebaut. Auch ein Atelier, Büro oder eine Gesundheitspraxis lassen sich hier realisieren – ideale Möglichkeiten für einen Nebenerwerb.

Mit vier Hotelzimmern im Obergeschoss lässt sich ohne Umbauten ein Bed and Breakfast betreiben. Der Frühstücksraum ist im kleinen Saal schon eingerichtet.

 

Verkaufspreis: Auf Anfrage

Verfügbarkeit: Nach Vereinbarung

 

Allgemeines über Albinen

Albinen unterscheidet sich aus architektonischer Sicht zu anderen Bergdörfern der Region, welche meistens auf Hangterrassen liegen. Die Ortschaft wirkt wie ein Haufendorf, welches an den teils steilen Hang geklebt ist. Das milde Klima in Albinen verdankt man der sehr sonnigen Lage. Albinen mit seinem eigenständigen Charakter als typisches Walliser Bergdorf wurde ins „Inventar schützenswerter Ortsbilder von nationaler Bedeutung“ aufgenommen. Das Ortsbild prägen viele alte, von der Sonne gebräunte Walliser Holzhäuser, Speicher und Stadel. Wenige Kilometer von Albinen entfernt befindet sich der Thermalbadeort Leukerbad, auch das Wintersport- und Skigebiet Torrent ist ein Katzensprung entfernt.

Weiter Informationen: www.albinen.ch

Daniel Agten

Immobilienvermittler

Daniel Agten