Neue Eigentumswohnungen am Märtplatz in Turtmann

Anfrage

Purer Wohngenuss gepaart mit Eleganz und Grosszügigkeit

  • Verkauf als Feriendomizil (Zweitwohnung) möglich.
  • Verkauf an Nichtschweizer (Personen mit Wohnsitz im Ausland) nicht möglich.

 

Vorzüge der Liegenschaft

  • Modern konzipierte Überbauung
  • Gute Bauqualität und schlüsselfertige Übergabe
  • Stilvoller Ausbaustandard
  • Hochwertige Materialien
  • Raffinierte Designs
  • Geräumige lichtdurchflutete Wohnräume
  • Praktische Raumaufteilung
  • Komfortlüftungsanlage
  • Alternatives Heizsystem / Freecolingsystem 
  • Aussenwärmedämmung nach Minergiestandard
  • Badezimmer mit bodenbündigen Duschen
  • Loggias mit Holzrost
  • Eigener Veloraum pro Haus
  • Eine Wohlfühloase mit viel Grünfläche
  • Zentrale Wohnlage und Nähe zu Geschäften, Restaurants und Schulen
  • Optimale Anbindung an örtliche Infrastruktur
  • Ideal für Eigenbedarf oder als Renditeobjekt

 

Lage und Erreichbarkeit

2013 fusionierten die Gemeinden Turtmann und Unterems zur neuen Gemeinde Turtmann-Unterems. Der traditionelle Dorfkern von Turtmann befindet sich in der Talebene auf der linken Seite des Rhoneufers. Turtmann ist auf der gut ausgebauten Kantonsstrasse und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (SBB, Bahnhof Turtmann) ganzjährig gut erschlossen.

Die beiden Mehrfamilienhäuser mit grossem Umschwung entstehen an privilegierter Lage an der «Marktplatzstrasse», im charmanten Dorfkern von Turtmann. Die Fertigstellung ist für Herbst 2019 vorgesehen.

 

Beschrieb der Liegenschaft

Erdgeschoss MFH A

  • Atelier            
    BGF                   56.50 m2
  • 4.5-Zimmerwohnung
    BGF                  137.50 m2
    Sitzplatz            10.00 m2
    Grünfläche        22.50 m2

 

Erdgeschoss MFH B

  • 2.5-Zimmerwohnung 
    BGF                   56.00 m2
  • 4.5-Zimmerwohnung
    BGF                 129.00 m2
    Sitzplatz            10.00 m2
    Grünfläche        22.50 m2

 

1. Obergeschoss MFH A & B

  • 3.5-Zimmerwohnung 
    BGF                104.00 m2
    Loggia                 7.10 m2
  • 4.5-Zimmerwohnung
    BGF                132.50 m2
    Loggia                8.60 m2     

 

2. Obergeschoss MFH A & B

  • 3.5-Zimmerwohnung 
    BGF                104.00 m2
    Loggia                 7.10 m2
  • 4.5-Zimmerwohnung
    BGF                132.50 m2
    Loggia                8.60 m2     

 

Dachgeschoss MFH A & B

  • 6.5-Zimmer-Duplex-Dachwohnung 
    BGF                 185.00 m2
    Dachzimmer     14.00 m2
    Loggia               10.80 m2

 

  • Einstellhalle mit 40 Parkplätzen
  • 1 Keller pro Wohnung

 

Verkaufspreise MFH A & B

Erdgeschoss

4.5-Zimmerwohnung                           CHF 490'000.00
2.5-Zimmerwohnung                           CHF 250'000.00
Atelier                                                    CHF 250'000.00

1. Obergeschoss

4.5-Zimmerwohnung                           CHF 510'000.00
3.5-Zimmerwohnung                           CHF 390'000.00

2. Obergeschoss

4.5-Zimmerwohnung                           CHF 530'000.00
3.5-Zimmerwohnung                           CHF 410'000.00

Dachgeschoss

6.5-Duplex-Dachwohnung                  Preis auf Anfrage


Einstellplätze                                        CHF   38'000.00

 

Verfügbarkeit: Herbst 2019

 

Allgemeines

Turtmann kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, denn der Warenumschlag in der Suste von Turtmann erreichte bereits im 13. und 14. Jahrhundert einen ersten Höhepunkt. Durch die Handelsförderung von Jodok Stockalper entstanden in Turtmann im 16. und 17. Jahrhundert Patrizierhäuser von Handelsherren, die heute unter nationalem Denkmalschutz stehen. Der älteste Teil der Napoleonstrasse findet man vor und nach Turtmann. Diese Teilstrecken wurden mittels Pappell-Aleen entsumpft. Während der letzten Jahre siedelten sich Unternehmen aus wirtschaftlich interessanten Branchen hier an. Das kleine Dorf lebt eine aktive Vereinskultur. Der Verein «Alte Säge Turtmann» restaurierte die mit Wasserkraft betriebene Säge.  

Weitere Informationen: www.turtmann.ch

 

Xenia Ritz

Immobilienvermittlerin

Xenia Ritz