Renovationsbedürftige Wohnung in Betten

Anfrage

Ein Muss für jeden Handwerker mit viel Fantasie

  • Verkauf als Feriendomizil (Zweitwohnung) möglich
  • Verkauf an Ausländer (Nichtschweizer mit Wohnsitz im Ausland) nicht möglich

Vorzüge der Wohnung

  • Ideal für Handwerker
  • Wochenend- und Ferienwohnung in der Natur
  • Ein Paradies mit Sonne und Stille
  • Abseits von Luxus und Verkehrslärm
  • Fantastischer Ausblick auf die Walliser Berge
  • 3 Min zum öffentlichen Parkplatz
  • 5 Min zur Bahn auf die Bettmeralp und ins Tal
  • Jede ½ Stunde mit der MGB nach Fiesch oder nach Brig
  • Mit dem Auto bis nach Betten-Dorf
  • Unzählige Sommer- und Wintersportangebote in der Aletsch Arena (20 Min.)

 

Lage und Erreichbarkeit

Betten, ein kleines, schmuckes Bergdorf, liegt auf 1’203 m ü. M. und befindet sich auf der rechten, sehr sonnigen Talseite des Rhonetals. Betten Dorf erreicht man mit der Luftseilbahn in wenigen Minuten von der Bahnstation der Matterhorn-Gotthard-Bahn (800 m ü. M.) aus. Auf der gut ausgebauten und ganzjährig befahrbaren Strasse erreicht man das Bergdorf von Mörel her.

Das Haus steht im sonnigen Weiler «Egga» umgeben von braungebrannten Stadeln und Walliserhäusern und ist vom Süden oder Osten über einen Weg erreichbar.

Beschrieb der renovationsbedürftigen Wohnung

Die Wohnung lässt viel Spielraum für Innengestaltungsmöglichkeiten offen. Küche, Bad, Wohnraum, Zimmer und die Heizung müssen neu geplant und verwirklicht werden. Der 1907 erstellte Giltsteinofen muss neu renoviert werden. Anschlüsse an das Stromnetz, Trink- und Abwasser der Gemeinde sind bis ins Haus vorhanden. Das Blechdach sollte erneuert werden. So ergibt sich die Gelegenheit die Wohnung bis an die Dachbalken auszubauen.

Raumaufteilung

Obergeschoss

  • Entrée
  • Offener Raum für Küche und WC
  • Wohnraum
  • Zimmer

Dachgeschoss

  • Estrich

 

Verkaufspreis: CHF 65'000.00 für diese Altbauwohnung mit viel Potenzial (ohne Parkplatz)

Verfügbarkeit: Sofort oder nach Vereinbarung

 

Allgemeines über Betten

Betten ist heute Teil der Gemeinde Bettmeralp, diese ist im 2014 durch die Fusion der Gemeinden Betten und Martisberg entstanden. Vor dieser Zeit war Betten der Hauptort der Gemeinde Betten-Bettmeralp. Durch das Wachstum des Tourismus auf dem Alteschplateau verlagerte sich der wirtschaftliche Schwerpunkt zunehmend auf die Bettmeralp und die in Betten ansässigen Berglandwirtschaftsbetriebe verloren an Bedeutung. Das Ortsbild von Betten wird durch alte, gut erhaltende Walliserhäuser, Ställe und Scheunen geprägt. Ein wunderschönes Panorama und eine unvergleichbare, alpine Fauna und Flora weist die ganze Region auf. Das Aletschgebiet wurde im 2001 ins UNESCO Weltnaturerbe Jungfrau-Aletsch aufgenommen. In den Berghängen von Betten findet man ein breites Angebot an Natur- und Freizeitaktivitäten in einer fantastischen Bergwelt.

Xaver Imhof

Immobilienvermittler

Xaver Imhof