Ausbau nach eigenen Wünschen...

  • Verkauf an Ausländer (Nichtschweizer mit Wohnsitz im Ausland) nicht möglich.
  • Verkauf als Feriendomizil (Zweitwohnung) möglich.

 

Vorzüge der Wohnung

  • Guter Allgemeinzustand
  • Praktischer Grundriss
  • Geräumige und helle Wohnräume
  • Heimelige und warme Atmosphäre
  • Beliebter und zentraler Standort
  • Bahnhof, Geschäfte, Restaurants und Schulen in unmittelbarer Nähe
  • Bushaltestelle in Gehdistanz
  • Optimal für Eigenbedarf oder als Renditeobjekt
  • Öffentliche Parkplätze in unmittelbarer Nähe

 

Lage und Erreichbarkeit
 

Brig, die Alpenstadt im Oberwallis befindet sich am linken Ufer der Rhone und gilt als Ort mit hoher Wohnqualität sowie als begehrter Arbeitsort. Die Einkaufsmöglichkeiten sind optimal. Auch Sportbegeisterte kommen in Brig voll auf ihre Kosten, denn Fussballplätze, Schwimmbad, Eishalle, etc. befinden sich in der grössten Stadt des Oberwallis. Die renovierungsbedürftige Attika-Wohnung befindet sich an bester Lage an der Nordstrasse 18, zentral und trotzdem ruhig, in einem Mehrfamilienhaus. Diverse Restaurants sowie die Ortsbushaltestelle erreicht man in kurzer Gehdistanz.

 

Beschrieb der Attikawohnung

 

Übersicht

  • Bruttowohnfläche 120m2
  • Geheizt wird mittels zentraler Ölheizung über Radiatoren
  • Die eigenen Ausbauwünsche können realisiert werden
  • Lift bis in die Wohnung könnte erstellt werden
  • Die Wohnung befindet sich im Dachgeschoss
  • Die Böden wurden im Wohnbereich mit Teppich und im WC mit Fliessen ausgestattet
  • Ohne Garage / Parkplatz und ohne Keller; typische Stadtwohnung

 

Raumkonzept

  • Eingangsbereich mit Vorraum und Zugang zur kleinen Terrasse
  • Kleiner Zwischenraum
  • Toilette / Lavabo
  • Kleine Küche
  • 2 grosse Zimmer

 

Jährliche Nebenkosten: ca. CHF 2'500.00

Verkaufspreis: CHF 398'000.00 für diese Attika-Wohnung beim Bahnhof von Brig.

Verfügbarkeit: Nach Vereinbarung

 

Allgemeines über Brig


Die Stadt Brig liegt am Fusse des Simplonpasses und im Herzen der Walliser Alpen. Im 17. Jahrhundert wirkte und regierte der wohl bekannteste Zeitgenosse – Kaspar Jodok Stockalper von Thurm. Die bedeutendsten und bekanntesten Bauwerke prägen heute noch das Stadtbild von Brig, wie z.B. den Stockalperpalast, die Sebastianskapelle oder das Jesuitenkollegium mit dazugehöriger Kirche. Die Verbindung über den Simplon wurde während seiner Herrschaft zu einem der wichtigsten Alpenpässe. Die ganze Briger Bevölkerung gewann durch Stockalper an Ansehen und Wohlstand. 

Weitere Informationen unter: www.brig-glis.ch

Marco Williner

Immobilienvermittler

Marco Williner