• Verkauf als Feriendomizil (Zweitwohnung) möglich
  • Verkauf an Ausländer (Nichtschweizer mit Wohnsitz im Ausland) nicht möglich

Vorzüge der Altwohnung in Mörel-Filet

  • Ideal für Ferien in der Aletschregion
  • Ideal für Handwerker
  • Gut erreichbare ruhige Lage im alten Dorfteil von Mörel
  • Ruhiger Standort mit viel Sonne
  • Zentrale Wohnlage und Nähe zu COOP, Metzgerei, Luftseilbahn, Restaurants und Schulen
  • Optimale Anbindung an örtliche Infrastruktur
  • Skierlebnis mit direkter Verbindung zum Aletschgebiet
  • Wanderwege und Bike-Routen
  • Öffentlicher Parkplatz in der Nähe

Lage und Erreichbarkeit

Die Gemeinde Mörel-Filet liegt auf 760 m ü. M. und ist auf einer gut ausgebauten Kantonsstrasse während dem ganzen Jahr mit dem Auto problemlos erreichbar. Dasselbe gilt für den öffentlichen Verkehr, ab Brig Bahnhof fährt die Matterhorn Gotthard Bahn im Halbstundentakt nach Mörel-Filet.

Die Wohnung liegt mitten im Dorfzentrum von Mörel-Filet neben dem Mörelbach, der Kirche und dem Pfarrhaus. Das Haus ist mit der Dorfstrasse verbunden und ist gut erreichbar. Öffentliche Parkplätze sind in unmittelbarer Nähe.

Beschrieb der Altwohnung im 1. OG

Der Erdkeller im Erdegeschoss kann als Abstellraum benutzt werden. Im gepflegten Garten mit ca. 135 m2 auf der Südseite des Hauses können Sie sich vom Alltagsstress erholen.

Die Altwohnung im 1. OG in einem Dreifamilienhaus aus dem Jahre 1896 ist über eine offene, gedeckte Treppe erreichbar. Vor dem Eingang auf der linken Seite befindet sich eine geschlossene Terrasse mit Blick auf die Kirche, das schöne "De Sepibus-Haus" und den öffentlichen Kinderspielplatz. Durch den schmalen Korridor gelangt man rechts in die Küche mit dem kleinen Anbau. Auf der linken Seite steht das Kinderzimmer. Über den grossen Wohnraum mit Giltsteinofen erreicht man das Elternzimmer. Das Haus ist dem Alter entsprechend in einem guten Allgemeinzustand. Geheizt wird mit einer Ölheizung mit Radiatoren. Am Dach stehen in den nächsten Jahren keine Sanierungen an.

Raumaufteilung

Erdgeschoss

  • Erdkeller
  • Gepflegter Garten

1. Obergeschoss

  • Gedeckter Balkon
  • Korridor
  • Küche
  • Zusatzraum neben der Küche
  • Kinderzimmer
  • Wohnraum
  • Elternzimmer
  • WC / Badewanne / Lavabo

Die jährlichen Nebenkosten (Versicherung, Strom, Wasser, Heizung, Kaminfeger, etc.) betragen ca. CHF 2'200.00

Verkaufspreis: CHF 149'000.00 für die Altwohnung im 1. OG mit Keller und Garten (Parzelle 384)

Verfügbarkeit: Sofort oder nach Vereinbarung

Allgemeines über Mörel-Filet

Das Gebiet von Mörel-Filet war geschichtlich gesehen einst ein wichtiger Ausgangspunkt im Oberwallis. Damals wurde die Region von Rittern und Burgherren regiert. Bauten aus dieser Zeit sind nach Renovationsarbeiten vielbesuchte Sehenswürdigkeiten. Die beiden Gemeinden Filet und Mörel fusionierten im Jahr 2009, ebenso schlossen sich die Burgergemeinden zusammen. Das Vereinsleben im Dorf wird ausgeprägt gelebt, es hat eine Vielzahl an Vereinen welche sich im sportlichen, kulturellen oder sozialen Bereich betätigen. Im Bezirkshauptort Mörel-Filet befinden sich die wichtigsten öffentlichen Einrichtungen mit der Schule Aletsch (Kindergarten, Primar- und Orientierungsschule), der Regionalbibliothek und der Zivilschutzorganisation. Das Ortsbild im alten Dorfkern wird geprägt durch alte, gut erhaltene Walliserhäuser und Stall-Scheunen, Durch die touristische Bedeutung des Dorfes (Talstation Luftseilbahnen Riederalp) sind in den letzten 30 Jahren auch sehr moderne Bauten entstanden. Weitere Informationen: https://www.moerel-filet.ch

Xaver Imhof

Immobilienvermittler

Xaver Imhof