… unterhalb der Aletsch Arena und dem grossen Aletschgletscher

 

  • Verkauf als Feriendomizil (Zweitwohnung) möglich.
  • Verkauf an Ausländer (Nichtschweizer mit Wohnsitz im Ausland) nicht möglich.

 

Vorzüge der Alphlütte im Goms

  • Einmaliger Panoramablick
  • Leben wie «anno dazumal»
  • Die Nähe zur Aletsch Arena
  • Ort der Entschleunigung und Wellness für die Seele
  • Wochenend- und Ferienhäuschen in der Natur
  • Erholung pur in einzigartiger Flora und Fauna
  • Unverbaubare Aussicht auf Tal und Berge
  • Bergwelt, Erholung und Genuss vereint
  • Das Wanderparadies direkt vor der Haustüre
  • Die Ruhe der Natur

 

Lage und Erreichbarkeit

Martisberg ist ein kleines, schmuckes Bergdorf und liegt an der rechten, sehr sonnigen Talseite des Rhonetals (1'367 m. ü. M.). Von Lax im Goms ist die Ortschaft durch eine gut ausgebaute, ganzjährig befahrbare Strasse erschlossen.

Auf Gemeindegebiet von Bettmeralp bei der Martisberger-Alp ist im Orte genannt „Weide“ ein solide ausgebautes Maiensäss zu verkaufen. Die Liegenschaft, an einem exponierten, ruhigen und sehr sonnigen Aussichtspunkt, liegt auf ca. 1‘600 m ü. M.

Das Maiensäss erreicht man mit dem Auto während den Sommermonaten (Mai bis November) über eine gut asphaltierte Strasse. Die Fahrzeit ab Lax beträgt ca. 15 min. Ab dem Autoabstellplatz, welcher sich unmittelbar neben dem Häuschen befindet, erreicht man die Liegenschaft nach ca. 100 m Fussmarsch.

 

Beschrieb des Maiensässes:

  • Eingangsbereich mit kleiner Küche und Holzzustellherd
  • Stube mit Giltsteinofen und Ess- und Schlafbereich
  • Zwei kleine Kammern mit Kajütenbetten
  • WC / Lavabo
  • Verschiedene Vorplätzchen mit Grill-Feuerstelle
  • Stall bzw. Abstellraum im Untergeschoss
  • Diverse Holzvorratsräume um die Hütte

 

Das Häuschen, welches mit einem neuwertigen Dach mit Lärch-Schindeln (ca. 10-jährig) gedeckt ist, befindet sich in einem sehr intakten Allgemeinzustand. Die Stromversorgung erfolgt über Solar-Batterien. Für die Kanalisation sorgt eine eigene Sickergrube ca. 6 m unterhalb dem Haus. Die Alphütte ist an die Trinkwasserversorgung der Gemeinde Bettmeralp angeschlossen. Das Nachbarshaus hat seinen Aussenbereich auf der westlichen Seite, das zu verkaufende Maiensäss den seinen auf der östlichen und südlichen Seite. 

 

Verkaufspreis: CHF 129‘000.00 für das Maiensäss (Parz. Nr. 272 und Parz. Nr. 284) mit insgesamt 6'578 m2 landwirtschaftlichen Boden und das Mobiliar und Inventar

Verfügbarkeit: sofort oder nach Vereinbarung

 

Allgemeines über Martisberg

Martisberg ist heute Teil der Gemeinde Bettmeralp, diese ist im Jahr 2014 durch die Fusion der Gemeinden Betten und Martisberg entstanden. Die Region Martisberg und Umgebung gehört zum Unesco Weltnaturerbe Jungfrau - Aletsch. Das Ortsbild prägen alte, braungebrannte und gepflegte Walliserhäuser, Ställe und Scheunen. Durch die Fusion mit der Bettmeralp konnte sich die Region touristisch noch schneller weiterentwickeln. Die Bedeutung der Berglandwirtschaft nahm in den letzten Jahren in der Region ab. Das Aletschgebiet ist ein erlebnisreiches, naturnahes Gebiet in dem man auch seltene Pflanzen antrifft.

Daniel Agten

Immobilienvermittler

Daniel Agten