Grosszügiges Bauland in Bürchen

Anfrage

 

  • Verkauf an Nichtschweizer (Ausländer mit Wohnsitz im Ausland) möglich.
  • Nur als Erstwohnsitz geeignet.

 

Lage und Erreichbarkeit

Bürchen, das Birkendorf liegt auf einem sonnenverwöhnten Hochplateau oberhalb von Visp. Die Gemeinde erstreckt sich im Talgrund auf 640 m ü. M. bis zum höchsten Punkt auf 2‘810 m ü. M.. Das Bergdorf grenzt an die Ortschaften Visp, Zeneggen, Törbel, Raron und Unterbäch. Bürchen ist das ganze Jahr auf einer gut ausgebauten Kantonsstrasse und mit dem öffentlichen Verkehr (Postauto ab Visp) problemlos erreichbar. Bushaltestellen, ein Dorfladen, Restaurants und das Skigebiet sind nur wenige Schritte entfernt.

 

Beschrieb des Baugrundstücks in Bürchen

Die Parzellen 6436 und 6437 mit einer Grundfläche von insgesamt 1458m2 liegen in der Wohnzone W3 und haben eine Ausnützungsziffer von 0.8. Die Zufahrt ist über die Zumoberhausstrasse geregelt. Infrastuktur (Strom, Wasser, Abwasser) sind teils vorhanden.

 

Art. 73 Wohnzone W3, W3A, W3B, WG3 (Ausschnitt aus dem Bau- und Zonenreglement der Gemeinde Bürchen)

Zweck der Zone:      Förderung einer guten baulichen Ausnutzung der hierzu geeigneten

                                  Baugebiete für Wohnbauten und gewerbliche Kleinbetriebe.

Bauweise:                Offen

Geschosszahl:         Max. 3 Vollgeschosse

Gebäudehöhe:        Max. 10.50 m O.K. Fusspfette (Seitenhöhe)

                                 Max. 13.50 m O.K. (Firsthöhe)

Gebäudelänge:       Max. 16.00 m (Ausnahme siehe Art. 34)

Grenzabstand:        Kleiner Grenzabstand 1/3 der jeweiligen Gebäudehöhe,

                                 mindestens aber 3.0 m von jedem Punkt der Fassade ausgemessen

Grenzabstand:        70 % der Gebäudehöhe, mind. 5.0m

Ausnutzung:            az = 0.8

Lärmempfindlichkeit: Stufe II

 

Verkaufspreis:        CHF 289'000.00 bzw. CHF +/- 200.00 je m2 für dieses attraktive Bauland

Verfügbarkeit:        Sofort oder nach Vereinbarung

 

Allgemeines über Bürchen

Das Walliser Bergdorf Bürchen liegt der Sonne ausgesetzt auf einer Terrasse hoch über dem Rhonetal am Fusse der Moosalp und dem Knotenpunkt Visp. Mit zugeschnittenen Sommer- und Wintererlebnissen für Kinder hat sich die Region zu einer kleinen, aber feinen, familiären Feriendestination entwickelt. Von Frühling bis Herbst ist die Moosalpregion ein schmuckes Wanderparadies. Im Winter ist die Ferienregion ein familiäres Wintersportgebiet. Ein kleiner Teil der Gemeindefläche wird als Siedlungsfläche genutzt, die Hälfte ist bewaldet und ein Grossteil wird immer noch landwirtschaftlich genutzt. Bürchen weist einen klaren Streusiedlungscharakter auf, das Ortsbild prägen die viele kleine, autonomen Weilern. Zu Bürchen gehört das Wintersportgebiet Moosalp, welches mit demjenigen der Gemeinde Törbel verbunden ist. Kindergarten und Primarschule befinden sich vor Ort. 

Gina Berther

Immobilienvermittler

Gina Berther