• Verkauf als Zweitwohnung (Feriendomizil) möglich
  • Verkauf an Ausländer (Nichtschweizer mit Wohnsitz im Ausland) möglich

 

Vorzüge der Liegenschaft

  • Unverbaubare Aussicht
  • Attraktives Angebot
  • Geniessen Sie zahlreiche Sonnenstunden
  • Charmantes Walliser Dorf
  • Das Wanderparadies direkt vor der Haustüre
  • Öffentliche Parkplätze in unmittelbarer Nähe
  • Kleiner Vorplatz

 

Lage und Erreichbarkeit

Das Walliser Bergdorf Hohtenn liegt an schöner und sonniger Südlage auf ca. 820 m ü. M., oberhalb von Steg, mit sehr schönem Ausblick auf das Rhonetal. Steg liegt in der Talebene an der Strasse nach Goppenstein. Das Dorf Hohtenn ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (Postauto und BLS-Bahn) einwandfrei erschlossen. Das Dorf, an einem südlich exponierten Hang gelegen trumpft definitiv mit der Sonnenscheindauer. Hohtenn ist auf einer gut ausgebauten Strasse das ganze Jahr von Steg oder Goppenstein erreichbar.

 

Beschrieb der Liegenschaft

 

Übersicht

  • Grundstück 326 m2
  • Wohnfläche ca. 70 m2 (Wohnung ca. 70 m2 und separates Zimmer / Atelier ca. 15 m2)
  • Das Mauerwerk und das Dach sind in einem guten Allgemeinzustand
  • Geheizt wird mittels Elektroheizöfen, Holzzustellherd und Holzofen in der Küche
  • Platzbietende Estriche (2 Stk.)
  • Balkon
  • Teilweise möbliert
  • Waschküchenanteil
  • Remise / Werkstattanteil
  • 2 Kellerabteile
  • Carnotzet
  • Posthaltestelle in wenigen Metern erreichbar

 

4.5-Zimmerwohnung 

  • Eingangsbereich
  • Wohnzimmer mit Zugang zum sonnenverwöhnten Balkon
  • Schlafzimmer
  • Kinderzimmer
  • Küche / Essbereich mit Waschmaschine, Zustellherd und Holzofen
  • Zusätzliches separates Zimmer / Atelier im Dachgeschoss
  • Badezimmer mit Badewanne, Lavabo und Toilette
  • Balkon
  • Estrich

 

 

Verkaufspreis: CHF 125'000.00 teilmöbiliert

Verfügbarkeit: Nach Vereinbarung

 

Es besteht die Möglichkeit eine zusätzliche Parzelle in unmittelbarer Nähe, für einen Garten zu erwerben. Der Preis ist auf Anfrage.

 

Allgemeines

Die Gemeinde Steg-Hohtenn hat sich in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts vom Bauerndorf zu einer attraktiven Industrie-, Gewerbe- und Wohngemeinde entwickelt, die heute 1'000 Arbeitsplätze anbieten kann. Insbesondere die Ansiedlung der Alusuisse, heute Constellium, hat ab 1960 für einen enormen wirtschaftlichen Aufschwung gesorgt. Gleichzeitig wuchs die Bevölkerungszahl bis auf heute 1'600 Einwohner. Die Gemeinde betreibt ein Hallenbad mit Liegewiese und Sportbegeisterten stehen Fussball- und Tennisplätze mit Flutlicht zur Verfügung. Von der BLS-Bahnstation Hohtenn erwandern Naturfreunde den Lötschberg-Höhenweg bis Naters oder aber die «Sonnige Halden» des Hohtennerberges mit den Alpen Laden, Tatz und Joli im UNESCO Naturwelterbe «Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch». Im Winter lädt unter anderem das Alpin-Skigebiet Lauchernalp des angrenzenden Lötschentales zum alpinen und norischen Wintersport ein.

 

Weitere Informationen: http://www.steg-hohtenn.ch

                                     http://www.sonnige-halden.ch

Marco Williner

Immobilienvermittler

Marco Williner