Reizendes Ferienhaus mit fantastischen Vorplätzen bei der Aletsch Arena und atemberaubender Aus- und Weitsicht

 

  • Verkauf als Zweitwohnung (Feriendomizil) möglich.
  • Verkauf an Ausländer (Nichtschweizer mit Wohnsitz im Ausland) nicht möglich.

 

Vorzüge der Liegenschaft unterhalb der Riederalp

 

  • Wochenend- und Ferienhaus in der Natur
  • Am sonnigen Südhang mit grandioser Aussicht auf Tal und Berge
  • Die Nähe zur Aletsch Arena
  • Nahe der Zwischenstation der Luftseilbahn Mörel-Riederalp
  • Bergwelt, Erholung und Genuss vereint
  • Das Wander- und Skiparadies direkt vor der Haustüre
  • Das ganze Jahr über eine gut ausgebaute Kantonsstrasse erreichbar
  • Die fantastischen Terrassen und der grosse Rasenplatz runden die Vorzüge des Chalets ab
  • In 10 Autominuten ab dem Talgrund in einer anderen Welt

 

Lage und Erreichbarkeit

Das kleine Chalet mit Baujahr 1955 befindet sich im Orte genannt «Gugul» auf 1’300 m ü. M., oberhalb des Bergdorfs Ried-Mörel, an der sehr Sonnenseite des Rhonetals. Die Ortschaft Ried-Mörel ist auf der gut ausgebauten Strasse und mittels öffentlichen Verkehrsmittel ganzjährig erschlossen (Matterhorn Gotthard Bahn bis Mörel, ab Mörel Luftseilbahn nach Ried-Mörel in Richtung Riederalp). Ried-Mörel ist Teil der Gemeinde Riederalp.

Die Liegenschaft befindet sich an der ganzjährig befahrbaren Strasse oberhalb Ried-Mörel. Zu Fuss ist das Ferienhaus ab der Mittelstation der Luftseilbahn über einen Wanderweg in ca. 20 Minuten erreichbar.

 

Beschrieb des Ferienhauses

 

Übersicht

  • Ferienhaus 70 m2 mit 923 m2 Umschwung
  • Chalet ist in einem guten Allgemeinzustand
  • Dach ist mit Eternitplatten gedeckt

 

  Obergeschoss

  • Eingangsbereich mit Treppe ins Erdgeschoss
  • 3 Zimmer
  • WC / Dusche / Lavabo
  • Reduit mit Waschmaschine und Einbauschränken
  • Balkon
  • Dachgeschoss über eine Innenauszugsleiter erreichbar

 

Erdgeschoss

  • Essbereich
  • Wohnbereich
  • Küche
  • WC / Lavabo
  • Keller
  • Werkstatt / Hobbyraum
  • Heizungsraum mit Warmwasserboiler
  • Raum mit den Oeltanks

 

 

Umgebung

 

Vor dem Obergeschoss

  • 2 Terrassen (Böden belegt mit Waschbetonplatten) und ein grosser Rasenplatz mit Gerätehäuschen
  • Offene Parkplätze

 

Vor dem Erdgeschoss

  • Sonniger Sitzplatz mit Grillofen und Gerätehäuschen

 

Die Infrastruktur wie Wasser, Kanalisation und Strom sind an die Gemeindewerke angeschlossen. TV-Sattelitenanlage vorhanden. Die jährlichen Nebenkosten (Wasser, Versicherung, Strom etc.) betragen +/- CHF 2'000.00.

 

Verkaufspreis: CHF 225'000.00 für das Chalet mit sehr viel Parkplatz und Umschwung (inkl. Mobiliar und Inventar)

Verfügbarkeit: Sofort oder nach Vereinbarung

 

Allgemeines über die Riederalp

Die Gemeinde Ried-Mörel lebte bis nach dem 2. Weltkrieg vor allem von der Berglandwirtschaft und Viehzucht. Seit Einzug und Aufschwung der touristischen Region Aletsch Arena arbeitet die Bevölkerung primär im Dienstleistungsbereich und Tourismus. Ried-Mörel ist seit 2001 Teil des UNESCO Weltnaturerbe Jungfrau-Aletsch, ein Naturparadies. Die Aletschregion ist ein atemberaubendes Alpen-Naturerlebnis und Wanderparadies. Ried-Mörel bietet ein beeindruckendes Panorama und viel Sonnenschein sowie eine einzigartige Fauna und Flora. Eine beachtliche Auswahl an Freizeiterlebnissen kann man in der Ferienregion Aletsch Arena während des ganzen Jahres entdecken. Neben alten, intakten Scheunen und Ställen wird das Ortsbild auch durch neuere Bauten geprägt.

Roland Imboden

Immobilienvermittler

Roland Imboden